Projekt des Monats: GESAGT, GETAN.

Mark Kessler

Mark Kessler über seine Kreation

Welche Vorstellungen hatten die Kunden für dieses Projekt? Waren die Kunden mit dem Ergebnis zufrieden?

Der erste Kontakt mit den Kunden entstand dank einer Weiterempfehlung. Die Kunden hatten den Wunsch, ihr Badezimmer in ein einzigartiges, charmantes und besonderes Schmuckstück zu verwandeln.
Beim Termin vor Ort, zu dem ich Musterkarten und Musterplatten mitbrachte, wurden Details besprochen und der Kunde entschied sich für einen Farbton. Daraufhin erstellte ich eine individuelle Musterplatte im gewünschten Farbton. Da waren die Kunden dann überzeugt, dass etwas ganz Besonderes für sie entsteht.
Am Ende waren die Kunden sehr zufrieden mit unserer Arbeit und sind nach wie vor mit dem Ergebnis sehr glücklich. 

Hast du dieses Projekt selbst geplant oder mit einem Architekten oder Planer zusammengearbeitet? 

Ein Planer war für dieses Projekt nicht notwendig. Denn die Idee hatten meine Kunden und die Umsetzung des Projektes erfolgte dann in Absprache mit anderen Gewerken. Ich musste mich hauptsächlich mit dem Fliesenleger abstimmen.

Was war die größte Herausforderung bei diesem Projekt? Gab es Schwierigkeiten?

Die größte Herausforderung war die Koordination mit den anderen Gewerken, denn es ist mir wichtig, dass während der einzelnen Arbeitsschritte die Trocknungszeiten eingehalten werden. Nur so kann das beste Ergebnis erzielt werden.

Wie zufrieden bist du mit dem Service der Oberflächenwelt gewesen?  

Mit dem Service bin ich sehr zufrieden. Es ist immer ein Ansprechpartner da, der ein offenes Ohr hat und die Lieferung erfolgt immer wie abgesprochen. Ebenso sind die einzelnen Materialien, mit denen ich großartige Ergebnisse erziele, von bester Qualität.

Welche Produkte hast du für dieses Projekt verwendet?

Für die Gestaltung des Badezimmers habe ich MARMORINO KS verwendet. Zusätzlich wurde die Oberfläche mit CERA WAX geschützt.

Du hattest für dieses Projekt einen Farbton anmischen lassen. Bist du mit dem Farbton zufrieden gewesen?

MARMORINO KS in dem Farbton 15135 hat voll und ganz der Vorstellung unseres Kunden entsprochen. 

Was liebst du an deinem Beruf? Warum möchtest du nichts anderes machen?

Mein Beruf ist meine Berufung. Wenn es um Gestaltung und Kreativität geht, entfacht ein Feuer in mir. Diese Leidenschaft motiviert mich, neues Material kennenzulernen, mich mit dem Umgang und dem richtigen Gefühl dafür auseinanderzusetzen. So gelingt es mir, Materialien in allerhöchster Qualität zu verarbeiten. Und diese Begeisterung und Genauigkeit steckt in all meinen Kreationen.
Auch individuelle Kundenwünsche und Kundenträume wahr werden zu lassen, indem ich diesen Räumen Charakter und Charme verleihe, ist Teil meiner Leidenschaft. Die Oberflächen, die ich gestalte, zeugen von der hohen Kunst des Handwerks.

Wo kann man mehr von dir sehen?

Mehr zu sehen von uns gibt es auf Instagram (@malermeister_kessler), Facebook (Malermeister Betrieb Kessler) und auf unserer Website (http://www.malermeister-kessler.de). Hier gibt es Einblicke in die Vielfalt unserer einzelnen Projekte.

Das Team der Oberflächenwelt dankt Mark Kessler für das Interview und die Bereitstellung der Bilder.  



 Bilder: Mark Kessler

Auch ihr habt eine außergewöhnliche Fläche gestaltet?
Zeigt uns eure Kreation und werdet das nächste Projekt des Monats!