Projekt des Monats: Badeurlaub

Alexander Schubert

Alexander Schubert über seine Kreation


Welche Vorstellungen hatte der Kunde für dieses Projekt? War der Kunde mit dem Ergebnis zufrieden?

Unser Kunde wünschte sich ein fugenloses Badezimmer mit mediterranem Flair und ist mit dem Ergebnis sehr zufrieden.



Hast du dieses Projekt selbst geplant oder mit einem Architekten oder Planer zusammengearbeitet? 

Ich plane alle meine Projekte allein, denn ich liebe diese Herausforderung.

Was war die größte Herausforderung bei diesem Projekt? Gab es Schwierigkeiten?

Die Baustelle lief reibungslos.

Wie zufrieden bist du mit dem Service der Oberflächenwelt gewesen?  

Der Service ist wie immer sehr zuverlässig und die Lieferung sehr schnell. Auch die gute Beratung nehme ich gerne in Anspruch.

Welche Produkte hast du für dieses Projekt verwendet?

Für die Wände habe ich MARMORINO KSW2F COUNTERTOP PROTECTION und MINERAL SEALER verwendet. Zusätzlich habe ich noch den Vinylboden JOKA und Silikatfarbe von Brillux eingesetzt.

Bist du mit den Farbtönen, die vom Tönungslabor für dich rezeptiert wurden, zufrieden gewesen?

Ja, ich hatte eine Rezeptur in Auftrag gegeben. Der finale Farbton entsprach eins zu eins meinen Vorstellungen.



Wo kann man mehr von dir sehen?

Meine Arbeit könnt ihr auf Instagram (@raumconcepts_by_a.schubert), Facebook (@RAUMConcepts by Alexander Schubert) und TikTok (@rcbyaschubert) verfolgen. Auch über meine Website (www.raumconcepts.de) könnt ihr immer auf dem Laufenden bleiben.

Was liebst du an deinem Beruf und warum machst du nicht etwas anderes?

Mich begeistert die Individualität meiner Arbeit – jede Oberfläche, die ich schaffe ist ein Unikat und bietet mir die Möglichkeit meine Ideen auszuleben und mich zu verwirklichen. Und mit jeder gestalteten Fläche schaffe ich ein tolles Wohngefühl und zaubere ein Strahlen in die Gesichter meiner Kunden.

Ich habe mir alles von der Pike auf selbst aufgebaut und viel Herzblut, Kreativität und Innovation in meine Firma investiert. Als Chef möchte ich die Arbeitswelt ein Stück verbessern, möchte Azubis ausbilden, damit das Handwerk wieder einen Aufschwung bekommt und man sehen kann, dass der Job viel Liebe braucht.



Das Team der Oberflächenwelt dankt Alexander Schubert für das Interview und die Bereitstellung der Bilder.   

 Bilder: Alexander Schubert


Auch ihr habt eine außergewöhnliche Fläche gestaltet?
Zeigt uns eure Kreation und werdet das nächste Projekt des Monats!